Paris Haute Couture Fashion Week- What to know

DE

Werbung- Hotelnennung, Nennung der Designer und Kollektionen.

Im ersten Parisbeitrag hat euch eine Art Tagebuchauszug erwartet. Heute erzähle ich euch genaueres zu der Paris Haute Couture Fashion Week, den Designern und Shows, sowie meinen Eindrücken.

Doch zuerst einmal werden wir die Basics klären, wie was wo warum 😉

Wie kommt man an eine Einladung?

In meinem Fall habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung, wie die PR-Agentur auf mich aufmerksam wurde. Ich denke aber, höchstwahrscheinlich durch Instagram (und den Kauf meiner Valentino Tasche aus einer französischen Boutique- schräger Weg, aber nun ja 😉 ). Wenn man dann im Verteiler gelandet ist, kommen ca. 1 Monat vor den Shows die Einladungen.

In dieser Mail entnimmt man dann meist schon Datum, Uhrzeit und Location der einzelnen Shows, wenn nicht, wird es sobald als möglich bekannt gegeben. Falls man sich also entschließt teilzunehmen, muss man eine Mail mit Namen, Blognamen, E-Mail und Adresse (des Hotels in Paris!) zurücksenden. Falls man zu einer Show nicht kommen kann und das im Vorhinein schon weiß, sollte dies auch bekanntgegeben werden.

Hard Copy oder doch E-Invitation? Was ist das?

Unsere Hard Copies (die ausgedruckten Einladungen) wurden an unser Hotel geschickt. Zusätzlich dazu habe ich eine Mail mit E-Invatation erhalten (elektronische Einladungen), diese kann man dann auch vorzeigen. Auf der Rückseite stand dann der Name und unser Sitzplatz (z.B. Jessica Haas, B2= Abteil B, 2 Reihe. A ist immer bei den Reihen und Sitzen 1, B ist 2 usw.).

Keine Einladung erhalten?

Ja, kann passieren, aber auch dafür gibt es eine Lösung. Am Empfang standen 2 Mitarbeiterinnen mit Gästelisten und falls wir weder Hard Copy noch E-Invitation erhalten hätten, hätten wir einfach unsere Namen genannt und Zutritt bekommen.

Kann ich jemanden mitnehmen?

Das ist immer unterschiedlich. Ich habe für alle Shows und die Showrooms zusätzlich (nach 2x nachfragen 😉 ) auch Einladungen für meinen Freund bekommen (Sitzplätze!), sogenannte “+1”. Auch davon war ich positiv überrascht, denn ich dachte ehrlich gesagt nicht, dass das möglich ist, schon gar nicht für alle Shows.

Ich bin da, habe meinen Platz- und jetzt?

Jetzt heißt es warten! Wenn ich etwas gelernt habe, dann: komme niemals zu früh zur Show! Es reicht, 5 Minuten vor angesetzter Zeit da zu sein, denn die Shows haben meist 30 Minuten später angefangen.

Fashionshows sind unlustig?

In diesem Fall muss ich sagen nein 😀 . Zwischendrin gab es vor Beginn einer Show einen lustigen Zwischenfall, der den ganzen Saal zum Lachen brachte: ein Fotograf lief durch das Bild eines Anderen, großes Geschrei brach aus, der eine versteckte sich hinter der Tür, der andere meinte scherzhaft: “Ich weiß genau, dass du dort bist!”. Ich dachte ja auch immer, dass es sehr förmlich ist, vor allem da es Haute Couture ist, aber bei diesen Shows war die Stimmung locker und die wenigsten schauten grimmig aus der Wäsche. Die Leute unterhielten sich miteinander, man schenkte sich lächeln und keiner war hochnäsig.

Es geht los!

Die Fotografen haben sich platziert, die Musik beginnt zu spielen und das erste Model kommt auf den Laufsteg. Das war so wahnsinnig cool! Je nach Designer werden mal mehr und mal weniger Teile präsentiert (sind sie aufwendiger, sind es weniger). Nachdem jedes Model einmal gelaufen ist, kommt noch einmal der (ich nenne das jetzt einfach) Schlusslauf und der/die Designer/in tritt vor die Gäste.

Wie lange dauert die Show?

Du wartest länger, als die Show dauert. Im Durchschnitt beträgt die Show 10 Minuten. Nachdem die Designer kaum weg vom Laufsteg waren, hüpften oft schon die Ersten von ihren Plätzen und gingen wieder. Meine Art ist es nicht, ich bleibe oft noch ein bisschen sitzen, bis sich der erste Trubel gelegt hat.

Was ist ein Showroom?

In einem Showroom werden die Teile der Kollektion präsentiert. Die Showrooms, zu denen wir eingeladen waren, präsentierten ihren Schmuck an echten Models. Das bedeutet, die Models müssen für längere Zeit z.B. auf Podeste, posieren für die Gäste und wechseln anschließend ihre Position auf ein neues Podest.

Die Shows und Designer, die wir besuchten

Montag 2. Juli

Azulant Akora

“Eine Kollektion inspiriert von Millennials und gemacht von Millennials”– so steht es auf dem Informationsblatt, welches auf jedem Sitzplatz zu finden war. Die Kollektion nennt sich Avatar und ist auch durch den Film inspiriert. Und weiters: “Jede Energie ist nur geborgt, und eines Tages musst du sie zurückgeben.” Die Kollektion soll ausdrücken, dass es im Leben immer um die Balance geht.

Dienstag 3. Juli

Maria Aristidou

Serendipity bedeutet übersetzt, dass man etwas gefunden hat, was man eigentlich nicht gesucht hat. Besonders gefällt mir diese Zeile auf dem Infoblatt über die Serendipity Kollektion: “Manchmal musst du es nicht verstehen, sondern nur Vertrauen haben und etwas wundervolles wird deinen Weg kreuzen!”

Patrick Pham

Die 4-Jahreszeiten Kollektion von Patrick Pham wurde inspiriert durch seine Kindheit und den Farben in Vietnam. “Hellpink wie eine Lotusblüte, das Blau des Morgendunsts im Sommer, oder rotes Chilli, das Grün der Reisfelder…” beschreibt die Kollektion des Designers wie die Faust aufs Auge. Die Show wurde durch schöne Livemusik von Vivian Roost umrahmt.

Abe by Ariane Chaumeil mit Miroir ô Miroir

BaroQco mit Phoenix

Armine Ohanyan Paris mit Éléments (Fotograf: ©-Imaxtree)

Was denkt ihr über die Kollektionen? Gibt es eine, die euch besonders gut gefällt? Schreibt es mir gerne in die Kommentare 🙂 Und hier kommt ihr zum ersten Parisbeitrag!

 

ENG

Advertisment- naming hotel, designers and collections

The first Paris post was more like a diary. Today we’re going to take a look at the Paris Haute Couture Fashion Week, the designers, shows and my impressions.

But first, I’m telling you everything about the basics, where, what and why 😉

How do you get an invitation?

In my case, I actually don’t know, how the pr-agency found me. But I think it was, because of Instagram (and buying my Valentino bag in a french boutique- crazy way, but okay 😉 ). When you’re in the distributor list, you’re getting the invitations about a month ago before it starts.

In this mail you can see the date, time and locations of the shows, if not it will be announced in time. If you decide to go, you have to write back an email with your name, the name of your blog, you e-mail and the address (of the hotel in Paris). If you can’t visit a show, it’s important to let them know.

Hard copy or e- invitation? What’s that?

Our copies (printed invitations) has been sent to our hotel. I also received a mail with the e-invitations (electronic invitations), which I also could’ve use. At the back of the invitations has been the name of our room/row (for example Jessica Haas, B2. At rows and seats A is always 1, B is 2 and so on).

Received no invitation?

That can also happen, but there has been a solution too. At the entrance were working employees with lists of the guests, if we wouldn’t have had our hard copies or e-invitations, we would’ve only need to say our names.

Can I bring a +1?

That different every time. I got all invitations (seating!) also for my boyfriend (after asking for 2 times 😉 ). I was really surprised in a positive way, because I didn’t expect that it’s possible.

I’m there, got my seat- and now?

Now you have to wait! I learnt, that you don’t have to come early to a show! 5 minutes before official start is enough, because the shows starts 30 minutes later most of the time.

Fashion shows aren’t funny?

I have to say that’s not true ;D . In between, before a show startet, has been a funny scene, where the whole crowd had to laugh: a photographer ran through the picture of the other ones, they were screaming, he hid behind the door and the other one said: “I know that you’re there!” I thought that the fashion week is pretty formally, because it’s haute couture, but at these shows the atmosphere was good and only a few people had a resting b… face 😉 . People were talking with each other, were laughing and no one has been snooty.

It’s starting!

The photographers are on their places, the music begins and the first model is on the runway. This has been so amazing! It’s different how many pieces a collection has (if they’re ornate, it’s less). After every model entered the runway, there comes the (I’m calling it) “finish walk” and the designer also hits the runway.

How long does one show take?

You’re waiting longer, than the show itself is. The show takes about 10 minutes. After the designers entered the runway, most of the people are jumping from their seats. That’s not my way, I stayed a few minutes, until the first hurly-burly was gone.

What’s a showroom?

You can check out new collections in a showroom. The showrooms we visited, have presented jewellry on real models. The models have to stay for a longer time on podiums, for example, were posing for the guests and changed their position a few times.

The shows and designer, we were invited to

Monday 2nd of July

Azulant Akora

“A collection inspired by millennials and made by millennials”– are the words on the informations paper, which has been on every seat. The collection is called Avatar and is inspired by the movie. Also: “Every energy is only borrowed, and one day you have to give it back”. The collection should express, that life is all about balance.

Tuesday 3rd of July

Maria Aristidou

Serendipity means, that you found something, you haven’t searched for. I really like the saying on the informations paper about the Serendipity collection: “Sometimes, you do not need to understand, just have faith and something wonderful will mark your way!”

Patrick Pham

The 4 seasons collection of Patrick Pham was inspired by his childhood and the colors of Vietnam. “Light pink as a lotus flower, blue of the dawn sky in summer, or red chilli, green of the rice fields..” is the perfect description of the collection. The show was accompanied by beautiful live music by Vivian Roost.

 

Abe by Ariane Chaumeil with Miroir ô Miroir

BaroQco with Phoenix

Armine Ohanyan Paris with Éléments (photographer: ©-Imaxtree)

What is your favorite collection? Tell me in the comments 🙂 You can also check out the last post of Paris 🙂

Noch ein paar Impressionen von mir 😉 | A few impressions made by me 😉

Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita Paris Haute Couture Fashion Week More Dolce Vita

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.