• Mei Seinf #7 | Ich find dich sch…

    DE

    Blogger… sind dass nicht die, die unglaublich viel Geld und Gratisprodukte abkassieren und dafür NICHTS tun müssen? Die nichts können, nichts sind und nie was sein werden- sind das nicht die? Diese und noch mehr Sätze hört man immer wieder über Blogger. Von manchem als Abschaum, von manchem sogar als “Werbe- Prostituierte” bezeichnet. Der Hate ist immer da. So wie auch der SEINF. Damit herzlich Willkommen zum neuen Seinf! Heute beschäftigen wir uns mit Leuten, die gerne mal ihre unkonstruktive Meinung loslassen 🙂

    Es lebe der Hate

    In letzter Zeit melden sich gehäuft immer wieder Blogger zu Wort, die Hate abbekommen. Viele berichten oft nicht über Nachrichten, aber in den Kommentaren kann man es ebenso lesen. Bei Leonie- Rachel z.B. schrieb einer unter ihr Foto, dass “…in 5 Monaten (…) wieder endzeitstimmung…” ist. Sie ist frisch verliebt, was mich sehr für sie freut- und dann kommt wieder jemand daher, der meint, Missmut verbreiten zu wollen. Bei Sabrina bin ich durch ihre Story aufmerksam geworden. Sie hat eine Nachricht erhalten, dass ihr Instagramauftritt “Fake” sei, sie gar nicht gerne in der Natur wäre und “Tussig rüberkommt”- unter einem ihrer Bilder hat sie es mit Humor genommen.

    “Wieso redest du so komisch?”

    Bei mir kam vorherige Woche ein junger Mann daher, als Erstes natürlich gleich mit einer charmanten Nachricht: “Wieso redest du so komisch?” Da dachte ich mir zuerst was der von mir will 😀 . Ich witterte dort schon, dass dies noch eine interessante Unterhaltung werden würde. Natürlich fragte ich dann was er denn meint, woraufhin das als Antwort kam: es könne ja nicht meine echte Stimme sein 😀 . Ich versuchte normal zu antworten und schrieb, dass ich eben aus der Steiermark bin (Dialekt?!) und nicht aus Wien.

    Wahrscheinlich fragt ihr euch jetzt genauso wie ich, was denn der Sinn dieser Unterhaltung ist, oder welche Probleme dieser Typ hat. Gröbere, so wie es wirkte. Als nächstes kam dann, dass ich nur so wenig Likes bei dieser Anzahl an Followern habe und ich mir die sowieso gekauft habe. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich ihn nicht mehr ernst nehmen, denn wer sich wie ein 16 Jähriger verhält, wird auch wie ein 16 Jähriger behandelt. Ich schrieb also, dass das nicht der Fall ist und (meinem Gedächtnis entnommen): “Geh Burli jetzt sag amal, was is eigentlich dein Problem um 22:10?” Danach wurde ich geblockt, aber nur kurz denn natürlich kam noch eine Antwort, dass man das sieht dass sie gekauft sind (weil auch Pornoseiten dabei sind! JA DENN DAS HAT ER GESEHEN! UND WENN ER DAS SIEHT DANN MUSS ES SO SEIN! Wahrscheinlich hat er sich die Nacht um die Ohren geschlagen, um etwas zu finden… er hätte die Profile auch gleich melden können, wär das nicht ne Idee gewesen?!) und ich mal am Boden bleiben soll. Vor lauter Lachen hätt es mich früh morgens um 06:40 bevor ich zur Arbeit fuhr fast von der Couchecke gehauen und ich wäre tatsächlich am Boden gelandet.

    “Ach ne, Burli hat mich wieder entblockt was für eine Ehre haha 😀 . Ich bin ja nicht du, dass ich den ganzen Tag Zeit habe meine Follower durchzugehen aber ich wünsch dir noch viel Spaß dabei 😀 Wenn du noch was findest, gib mir auf jeden Fall bescheid 😀 “.

    Ihr merkt es schon, bei Unterhaltungen solcher Art bleibe ich nicht ernst- ich fange dann an, durch den Kakao zu ziehen. Wenn es konstruktive Kritik ist, nehme ich mir dieser auf jeden Fall an, aber wer meine Stimme sch… findet, dem kann ich auch nicht helfen. Denn HALLO?! MEINE STIMME?! 😀 Vielleicht ist es meine Stimme, vielleicht meine Fotos, vielleicht, dass dort 20 Komma K steht- es kann aber auch sein, dass diese Person generell von Bloggern genervt ist. Kann sein, dass er einen schlechten Tag hatte und etwas suchte, um sich abzureagieren. Wahrscheinlich habe ich ihn genervt, weil ich halt “Ich” bin. Und ganz ehrlich? Das ist dann sein Problem, nicht meines. Er sollte nur aufpassen, sich reinzusteigern ist nicht gesund- hallo Hypertonie! Und hallo du, vielleicht liest du es ja, socialblade.com solltest du dir unbedingt ansehen, es erzählt die Wahrheit über Zahlen 😉 . Da kannst du dann auch sehen, dass ich täglich 3000 Follower kaufe! 😀 .

    In meinen Augen ist das einfach ein kindisches Verhalten a la “Ich versuch mal sie/ihn anzustacheln zu ärgern” etc. Was will ich mir von so jemanden erzählen lassen? Nichts! Und was hat so jemand verdient? GENAU! Die goldene Seinftube.

    Trommelwirbel bitte!

    Es passiert nicht oft und erst zum zweiten Mal: die goldene Seinftube wird verliehen! Nur Unterhosenheld wurde diese Ehre zuteil, jetzt wird auch Jessica’s- Stimmen- Phobiker in die glorreiche Liga aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch zur goldenen Seinftube für die sinnloseste Nachricht und Diskussion im Jahr 2018!

    Viele Blogger berichten gar nicht über Nachrichten, die sie so erreichen. Das finde ich schade, denn es ist ein Teil davon, der auch gezeigt werden “sollte”. Blogger sein ist nicht immer nur Sonnenseite und je realer der Einblick, desto früher verpufft die Idealvorstellung des Bloggers oder Influencers. Ehrlich gesagt, wenn jemand es nötig hat, solche Nachrichten zu verfassen, dann tut mir diese Person leid. Es hat allen Anschein, dass diese Person wenig Freude und mehr Wut und dergleichen in sich trägt- das ist schade, das Leben ist zu kurz, um sich zu ärgern. Ich sage mir immer: wenn mich jemand nervt, mit seiner bloßen Art (ja auch mir geht es so!) dann schaue ich nicht mehr vorbei oder blockiere die Person. Alles andere ist Zeitverschwendung.

    Sie kamen und sie werden immer kommen- und ihren Senf dazugeben, zu was auch immer sie finden werden oder sich einbilden. Wie du aussiehst, welche Texte du schreibst oder dass du deinen Kaffee heute mit statt ohne Zucker getrunken hast.

     

    ENG

    Bloggers… aren’t they getting so much money and samples for free, for doing NOTHING? The ones that aren’t talented and will never be… is that true? These and so many more sentences you recognize here and there about bloggers. Some call them scum, some even call them “Ad-prostitute”. Hate is always there. Like the SEINF! So welcome to the new SEINF! Today we’re going to talk about people, who tell us their unconstructive opinion 🙂

    Long live hate

    The last few time a few bloggers said out loud, what’s happening behind closed curtains. For example, situations of Austrian blogger colleagues. Blogger Leonie- Rachel– she’s in love and some guy had nothing better to comment than:” in 5 months it’s end-time”. Sabrina, another blogger, told about her experiences in her story. She got a message, that her IG is “fake”, she doesn’t love to be in the nature and seems like she’s a “snooty chick”- she took it with humor under one of her last pictures.

    “Why are you talking so weird?”

    Last week a guy passed my way at Instagram and wrote a very charming message: “Why are you talking so weird?”. I just thought wtf is going on. But I knew this time, that it will be an interesting conversation. Of course I asked what he means, and he wrote me: this couldn’t be my real voice! 😀 I tried to answer a normal way and told him I’m coming from Styria (part of Austria, I mean, dialect?!) and not from Vienna.

    Maybe you ask yourself now, what the meaning of this conversation is, or which problems this guy has. Pretty much, it seems. The next thing he told me is, that all my followers are bought, because there is some difference between my likes and the number of my followers. At this point I couldn’t be serious anymore. Who acts like 16, will be treated like a 16 years old.

    So I wrote:”Burli (dialect for boy) what is your problem at 10:10pm?”. He blocked me, but not for too long, because then he wrote me that he sees, that they are bought! (because there are porn-sites in between. HE SAW THIS! AND WHEN HE SEES IT, IT MUST BE TRUE! Maybe he spent the whole night searching for something… I mean he could’ve report them, that would be an idea!) and I should “calm down”. I had to laugh so damn hard at 6:40am before driving to work, that I nearly really fell off the couch on the floor.

    “Oh Burli is back, what an honor ahah 😀 . I don’t have time to check my followers the whole day, like you, but have fun! And don’t forget to tell me, if you found something again!”.

    You get it, at such conversations I can’t be normal- and try to annoy them to death. If it’s constructive criticism it’s good for me and I’m thankful for, but he thought my voice is annoying…. I mean, my VOICE?!  Maybe it’s my voice, maybe my pictures, maybe 20 something K standing there- maybe the guy is annoyed by bloggers. Could be, that he had a bad day and searched for something, where he can vent. Maybe I annoyed him, because I am myself. And for real? So what! It’s his problem, not mine. But he should be careful, being too emotional can cause hypertension! Oh hello you (the person the Seinf is about), if you’re reading this, you can check out socialblade.com, the numbers tell always the truth 😉 . There you can see, that I buy 3000 followers per day! Facepalm off 😀 .

    In my opinion it’s just childish behavior like “I try to annoy him/her”. What want anyone like this tell me? Nothing! And what deserve people like him? TRUE! The golden SEINF-tube.

    Drums please!

    It doesn’t happen that often and at least the second time: the golden Seinftube (it’s a price like Razzie). Only Captain Underpants got one and now, Jessica’s- Voice- phobic is a part of the glorious league. Congratulations to the golden Seinftube and the most senseless messages of 2018!

    Most of the bloggers don’t talk about getting these messages, but for me it’s important to do it. Being a blogger doesn’t always mean standing on the sunny side of life, so to get a real insight is better to let go the ideal of Bloggers and Influencers. I think it’s really sad that people write these kind of messages, because they seem full of hate and anger. Life is too short to be angry 🙂 . I always tell myself: if someone annoys me (yes, the truth has been spoken!) I block them or don’t visit the profile. Everything else is a waste of time.

    They were here and always will be- people. telling their opinion about this and that. How you look, which texts you’re writing and that you drank your coffee with instead without sugar.

     

    Mei Seinf More Dolce Vita

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld | The DSGVO checkbox is a mandatory field

    *

    Ich stimme zu | I agree