My favorites

It’s Easy, Isn’t It?

It’s Easy, Isn’t It?

My blog is soon 1 Year on the www and I have to say it took a long and hard time to build it up. Some people may have family members or friends, or pay a lot of money to build up the perfect website. I did it on my own, all alone. I’ve never heard about widgets and headers before (Who is this Heather, everyone’s talking about? And they are writing her name totally wrong 😀 ) . I startet with an idea (and also a big dream), knew it would be not easy and take a lot of time. I watched Youtube videos, looked at other blogger’s sites and played with WordPress. Since about a few days ago I feel like my design is done. Finally I can see the finish line. It actually took 9 months! Well I have to say, sometimes I like to be too perfect, but when I choose to do something, I do it with all my heart.
The biggest problem that I had to deal with, was the header. I couldn’t find a good one anywhere. When they were beautiful, they were expensive (too expensive for a picture) and when I decided to make it on my own, it was horrible (yes it was really horrible). About 2 months ago I downloaded the free GIMP version. But actually I have to say this program is so difficult, I don’t like it. At a blogger site in Facebook I saw someone asking „Where can I make my own header?“. A few people replied Canva. „Hm, you can try it“ was my first thought and I am glad I did it! So many different things you can try and play with. And finally I made the best header ever for me  😀 . Yes, I definitely have to say it is not as easy as it seems to build up an own site, but you can learn it and try it. Like I did.

x <3

Mein Blog ist nun schon bald 1 Jahr im WWW zu finden und ich muss sagen, dass es nicht leicht war ihn aufzubauen. Manche Leute haben Familienmitglieder oder Freunde zu Hilfe, oder sie bezahlen Firmen um ihre Websites zu gestalten. Ich hab das alles ganz alleine gemacht. Zuvor wusste ich überhaupt nicht, was Widgets und Header sein sollen (Wer ist bloß immer diese Heather, über die alle sprechen? Und der Name ist auch noch falsch geschrieben 😀 ). Nun, ich startete mit meiner Idee (Und dem großen Traum), wusste es wird nicht einfach und wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich schaute mir Youtube Videos an, holte mir Inspirationen von anderen Bloggern und spielte mit WordPress. Seit nunmehr ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mein Design endlich vollendet ist. Endlich kann ich die Ziellinie sehen. Es hat ganze 9 Monate gedauert! Ich muss auch dazu sagen, dass ich manchmal dazu neige, zu perfekt sein zu wollen, aber wenn ich mich für was zu 100% entscheide, dann ziehe ich es auch mit vollem Einsatz durch. Das größte Problem beim Aufbauen des Blogs, war das Header Bild. Nirgends konnte ich ein passendes finden. Wenn sie schön waren, waren sie unglaublich teuer (viel zu teuer) und wenn ich sie selbst machte, schauten sie fürchterlich aus (Ja, wirklich fürchterlich). Vor 2 Monaten lud ich mir die Gratis Version von GIMP herunter. Das Programm ist aber viel zu kompliziert, ich persönlich mag es nicht. Auf einer Facebookseite für Blogger entdeckte ich die Frage: „Wo kann ich mein eigenes Header gestalten?“. Einige Leute antworteten mit Canva. Ich dachte mir:“Hm, kannst es ja mal probieren“ und ich bin froh dass ich es tat! So viele verschiedene Dinge die du ausprobieren und mit denen du dich spielen kannst. Und endlich machte ich ein für mich passendes Header 😀 . Ja, es ist nicht einfach eine eigene Website aufzubauen, aber man kann es lernen und versuchen. So wie ich.

NO

Related Stories

13 Comments

  • 5 Jahren ago

    Funny!

  • 5 Jahren ago

    happy blog anniversary to you I have been blogging for 8 years now. Before that I was a blog stalker visiting but not writing. I love to share and you are right it is not all easy
    come see us at http://shopannies.blogspot.com

  • thetravelpockets
    5 Jahren ago

    We are new to the blogging world and agree that it isn’t easy! 🙂

  • 5 Jahren ago

    Great post! I wish I was so creative! I had my header designed on fiverr for $10, maybe someday I’ll be able to do it on my own!!

    http://www.cheyannefulton.com

    • 5 Jahren ago

      Thank you Cheyenne 🙂 I’m sure you will, believe in yourself 🙂 Maybe you like to try out Canva 🙂

  • 5 Jahren ago

    No, its not..just had my first year anniversary of my blog and it sure isn’t easy and really it seems the longer I do it, the more I didn’t know I needed to know…if you know what I mean…LOL But we are doing it!

  • 5 Jahren ago

    I’m with you on this. I just celebrated my one year anniversary for myself. Once I did exactly what you said, (I felt like you were in my head)…watched videos, read tutorials and had no clue what a widget is I finally released my first post a few months later to the public. You inspired me to write a post similar to share my journey. It is not easy. Even though I talk about chickens a lot people call me the crazy chicken lady. What they should call me is the crazy blogging lady. I spend more time researching, networking and more research. I don’t write as much as I wanted to because I am going for quality not quantity. Then about a month ago, my Amazon Affiliate account started to make money. Almost a full year of a zero balance and I thought it would never work, but when I stopped focusing on just getting started and hoping to help my family with making money and put my whole heart into it, it started to work. Now I am focusing on meeting others who are on a similar journey and your blog blew me away. Well done! So glad to meet you! Kim Linville @ http://www.chickenscratchdiy.com

    • 5 Jahren ago

      Thank you for your great feedback! Yes me too, I’m not releasing a post every single day, because I want to make posts with quality. I always try to be myself and only do write about things I really like and in my own words 🙂 I think that is the best and own way to be sucessful 🙂

  • 5 Jahren ago

    Du schreibst auf deutsch UND Englisch? Wow! So weit muss ich erstmal kommen.
    Mir ging es genau so wie dir. Ich habe eeeeeeewig gebraucht, um herauszufinden, wie WordPress funktioniert. Diese ganzen „how to create a stunning website in 2 hours“ auf Youtube sind echt irreführend.
    Dein Blog ist echt schön geworden und deine Zweisprachigkeit inspiriert mich. 😉
    Grüße aus Amerika!

    • 5 Jahren ago

      Vielen Dank liebe Sarah! Ja es ist so kompliziert, ich denke aber das wichtigste ist sowieso das Header Bild. Das merke ich extrem seitdem ich dieses jetzt habe, jetzt sind es viel mehr Aufrufe auf dem Blog.
      Haha, ich bin froh dass ich in Deutsch und Englisch schon immer recht gut war 😀 Darum fällt es mir jetzt leichter Zweisprachig zu schreiben.. und wenn es das zulässt auch noch andere Sprachen einfließen zu lassen 🙂 Liebe Grüße aus Österreich 🙂

      • 5 Jahren ago

        Meinst du mit Header das featured image? Und lässt du vor Veröffentlichung deine Blog-Posts von Freunden proofreaden oder brauchst du das nicht? Mein Problem ist, dass ich jeden Post immer tausend Mal durchlese, bevor ich ihn veröffentliche (egal ob auf deutsch oder englisch). Das raubt Zeit… :/ Tipps?

        • 5 Jahren ago

          Ja genau das meine ich 🙂 Nein eigentlich lese ich sie mir selbst noch ein paar mal durch, meistens in der Vorschau. Da erkenne ich etwaige Fehler viel schneller 🙂 Hm also ich schreibe meist die englische Version zuerst und lese sie korrektur. Dann die deutsche mit Korrekturlesen. Und meist zum Schluss noch einmal drüberlesen bevor ich in die Vorschau gehe. Also lese ich meine Posts auch fast 5x durch bevor ich sie veröffentliche. Ab und zu schreibe ich sie auch auf Papier vor und übertrage dann erst alles auf den Blog 😀

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld | The DSGVO checkbox is a mandatory field

*

Ich stimme zu | I agree

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bag love