• Dating: Alles oder nichts

    DE

    Manche Geschichten brauchen sehr lange, um niedergeschrieben zu werden. Deswegen lösche ich selten alte Chatverläufe. Sie inspirieren mich und rufen Gefühle hervor, die man versuchte zu verdrängen oder zu vergessen. Ich werde niemals Chatverläufe veröffentlichen, sehr wohl aber Gedanken und Gefühle. Deswegen gibt es heute einen neuen Beitrag aus der Kategorie Dating!

    Du setzt alles, bekommst aber nichts. Gibst so vieles, bist aber nur eine Option. Wir alle waren schon einmal die Option. Die Option, bis etwas (oder in dem Fall jemand) Besseres vorbeikommt. Jemand der das ohne jegliche Mühe bekommt, was wir gerne hätten. Jede Mühe war umsonst, denn es wurde nicht gesehen. Nicht geschätzt. Nicht gehört. Egal was man auch unternommen hat.

    Ich bin ganz klar die Verliererin in der Geschichte. Die, die sich zu viele Hoffnungen machte, weil die Aussicht doch schon so gut wie klar war. Eigentlich hätte ich aus früheren Erfahrungen lernen sollen, aber jeder hat doch eine Chance verdient, oder nicht?

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    Life’s a game

    Diese Geschichte, sie fühlte sich an wie im Casino, wie ein Glücksspiel. Deswegen werde ich sie auch so erzählen. Ein Hoch, weil man sich einbildet, dass man einfach gewinnt. Nicht wahrhaben will, dass die Chance trotzdem 50 zu 50 ist. Man also genauso gut verlieren kann.

    Ich betrat den imposanten Raum, wo du mich erspäht hast und auf mich zugekommen warst. Dein Charme ist die stärkste Waffe, die du hast. Und diese kannst du perfekt ausspielen. Ich setzte ein paar wenige Euro bei einem dieser albernen Spielautomaten. Ich gewann. Deswegen setzte ich noch mehr und habe erneut gewonnen. Es fühlte sich so gut an, ich war wie beflügelt und konnte mein Glück kaum fassen. Denn der Hauptpreis war zum Greifen nahe. Während meiner Freunde, hast du kaum merklich hinter dir am Tisch eine Sanduhr platziert. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, wofür, ignorierte das aber gekonnt, weil ich es nicht sehen wollte.

    Du hast viel von dir erzählt. Ich habe viel von mir erzählt. Ich habe mehr von mir erzählt. Wusste viel und doch nichts von dir. Keine Gedanken, keine Gefühle. Du hast immer mehr Chips gesetzt, genauso wie ich. Dabei unterhielten wir uns stundenlang über Gott und die Welt. Gewannen immer mehr, waren beflügelt. Ich war überzeugt von uns, diese Geschichte nahm ein gutes Ende, da war ich mir sicher.

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    Error- ♥

    Nach einiger Zeit war jedoch ein Error im System. Du wurdest ungeduldig, schientest mit dem Kopf weit weg zu sein, das Spiel wurde uninteressant, verlor an Reiz. Ich wollte dich mit allen Mitteln zurückholen, aus deinen Gedanken, aber du hast abgeblockt. Ich lies nichts unversucht und für einen kurzen Moment warst du wieder der, der du zuvor zu sein scheintest. Also machten wir uns auf zum Pokertisch. Das letzte Spiel, das Endgame.

    Wir beide, die Letzten, die am Pokertisch sitzen. Ich war mir so gut wie sicher, die besten Karten zu haben, das Spiel zu gewinnen. Ich habe dir vertraut. Plötzlich wendete sich jedoch das Blatt. Ass um Ass flatterte auf den Tisch, du hast sämtliche Pokerchips an dich genommen. Du hattest alles, ich hatte nichts. Du hast den Tisch verlassen, bist weitergezogen. Ich blieb sitzen, ungläubig darüber, was gerade passiert ist.

    Der Fehler im System war nicht mehr das Spiel, sondern ich. Ich war nicht mehr Teil des Spiels, der Plan hatte sich geändert. That’s life. Die Geschichte hat nie ein klares Ende genommen, es war kein Abschluss, sondern ein “irgendwie Ende”.

    Ich spähte zu dem Tisch an der anderen Seite des Raumes. Die Zeit der Sanduhr war abgelaufen, ich musste es mir eingestehen, der Sand war am kompletten Tisch verteilt. Die Sanduhr war kaputt, ich konnte sie nicht mehr umdrehen, hatte keine Chance, erneut Zeit zu gewinnen. Ich spähte hinter mich, eine wunderschöne blonde Frau, genauso ungläubig wie ich, blickte mich mit stark geöffneten Augen an. Sie hatte uns die ganze Zeit beobachtet und fiel mir zwar auch auf, es war mir aber egal. Ich ignorierte sie, bis jetzt. In ihren Fingern hielt sie ebenfalls eine kaputte Sanduhr, deren Zeit abgelaufen und der Sand am Tisch verteilt war. Wir blickten gleichzeitig nach links zum anderen Ende des Raumes. Er, ein hübsches Mädchen und neben ihr am Tisch stand ihr Mojito- und eine neue Sanduhr.

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    That’s life

    Es war schmerzhaft, lange sogar. Es war nicht die erste Geschichte, die ich so erlebt habe. Man braucht Zeit, Abstand zu gewinnen und mit dem Kapitel abzuschließen. Ich bereue nichts, denn das Leben schreibt immer noch die besten Geschichten.

    ENG

    Some stories take a long time, to write them down. That’s the reason I never delete old chat conversations. They inspire me and bring back feelings, which I tried to hide or forget. I’ll never release chat conversations, but I release thoughts and feelings. So today here’s a new post of the dating category!

    You give everything, but don’t get anything back. You’re giving so damn much, but you’re just an option. We all have been the option before. The option, until something (or someone in this case) better is coming. Someone gets, what we wanted so badly, without any big effort. Every effort was for nothing, it wasn’t seen. Not appreciated. Not heart. No matter, how hard you tried.

    In this case, I’m absolutely the loser of the story. The one, that had too much hopes, because I thought it was a safe deal. I should’ve learned of the past, but everyone deserves a second chance, right?

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    Life’s a game

    The story feels like in the casino, like a game. That’s the reason I tell you this story this way. Being high, because you think, you’ll be the winner. Don’t want to believe, that the chance is still 50:50. You still can lose.

    I went to this impressive big room, where you noticed and went straight to me. Your charm is your biggest weapon. You know it and you can play it perfectly. I just put a few euros at one of these ridiculous slots. I won. That’s the reason I put more and won again. It felt so good, I felt so inspired and couldn’t believe how lucky I was. The Grand prize was nearer than ever. While I was so happy about it, I didn’t realize that you placed a sandglass right behind you on the table. At this point, I didn’t know why, ignored it, because I didn’t want to see it.

    You told me many things about yourself. I told you many things about myself. I told you more things about me. Actually I knew and didn’t know anything about you. No thoughts, no feelings. You put more and more chips, like me. At this point we talked for hours, about god and the world. We won more and more, were inspired. I was confident about us, this story has to have a good ending, I was sure about.

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    Error – ♥

    After some time there was an error at the system. You became impatient, far away with your thoughts, the game got boring, it lost it’s charm. I just tried so hard to bring you back from your drifted thoughts, but you just blocked. For only a moment you came back and were the person, that you were before. So we went to the poker table. Time for the last game, the end game.

    Both of us, the last one’s at the poker table. I was so sure to have the best cards, to win the game. I trusted you. Suddenly, everything changed. Ace after ace flew on the table, you took every single poker chip. You had everything, I had nothing. You left the table and moved on. I stayed, couldn’t believe what happened.

    The error in the system wasn’t the game, it was me. I wasn’t part of the game anymore, the plan changed. That’s life. The story never had a clear ending, it was just a “somehow-ending”.

    I looked to the table on the other side of the room. The time of the sandglass ran out, I had to admit it, the sand was all scattered on the table. The sandglass was broken, I couldn’t turn it around, hadn’t any chance, to win more time. I looked behind myself, saw this beautiful blonde girl, she looked unbelieving like me, and looked at me with her eyes wide open. She watched us all the time, I noticed her, but I didn’t care. I ignored her, until now. She was also holding a broken sandglass, which time ran out and where sand has been all over the table. We both looked to the left side to the other end of the room. He, another beautiful lady, and next to her her mojito on the table- and another sandglass.

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita

    That’s life

    It was so hurtful, for a long time. It wasn’t the first story I experienced this way. You need time to take distance, and to quit the story. I regret nothing, because life’s writing the best stories.

    Dating Alles oder nichts More Dolce Vita Dating Alles oder nichts More Dolce Vita Dating More Dolce Vita

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    MerkenMerken

    4 Kommentare

    1. Rocky
      13. März 2018 / 05:23

      Super geschrieben !!

      Und wie du sagst, man braucht Zeit Abstand zu gewinnen nur ist es halt so das man alles nicht so schnell aufgeben soll. Es gibt Menschen die einen Fehler gemacht haben und sich wünschen noch mal eine Chance zu bekommen. Der jeden Tag an dich denkt.

      • jessicahaas73
        Autor
        13. März 2018 / 10:28

        Danke dir 🙂 Liebe Grüße 🙂

    2. 13. März 2018 / 10:52

      Sehr schöner Artikel und wie wahr: man braucht Abstand, sowie Zeit um alles verarbeiten zu können.
      Ich kann z.B. auch die Leute nicht verstehen, die sich direkt weiter versuchen, den nächsten daten und kennenlernen oder
      sogar von einer Beziehung in die nächste Beziehung hüpfen.

      Ich wünsche dir alles Gute weiterhin.

      Liebe Grüße
      Marie

      • jessicahaas73
        Autor
        13. März 2018 / 10:55

        Danke dir Marie! Ja, viele versuchen das dann über neue Dates oder eine neue Beziehung zu verarbeiten. Liebe Grüße 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.