My favorites

Copying Is Easy- Abschreiben Ist Einfach

Copying Is Easy- Abschreiben Ist Einfach

Copying Is Easy- Abschreiben Ist Einfach

Welcome to a new post with an important message. Yesterday I was checking out my Facebook, and saw something, that made me so angry. A blogger collegue shared her blog post, which was copied by another blogger. Not only a few sentences, no, the whole text was copied. What is going on?

In an older post, you can check out here , I was writing about inspiration. I often check out what other bloggers write, like to „inspire“ me, but I would never copy a whole blog post or even just words. That’s so disrespectful. These are the own thoughts of a person, the personal opinion. If you have the same opinion, okay, but you should write it in your own words. The truth always comes out. If you have no time or no idea, wait till it comes back. Take a break, not another’s thoughts!

What’s going on?

So if you ever decide, to copy someones posts, pictures and so on, you should know, that you have to give credit. Otherwise you shoot yourself off. And you can stop blogging. Blogging is here to share YOUR PERSONAL THOUGHTS, YOUR PERSONAL OPINION and YOUR PERSONAL FEELINGS. If you don’t get it at all, you should search for another hobby. Yes it’s comfortable not to sit many hours in front of the laptop and steal hard work from others. But you should know, that the letter from a lawyer is faster in your postbox than you’ll know. And Google will also punish you.

Do you still believe, that you can get away with it?

So what can I do, when someone stole my text or pictures?

  • Write them with the request, they should take it down, or give credit to you
  • Write Google, they should also know what’s going on
  • If this doesn’t help, you should visit the lawyer

I won’t link the lady, who copied the post, but I’ll link the one, that the post was stolen from. Please take a look at her blog and let’s stand together!

 

Nina’s blog mami-envogue

 

And here is Nina’s post about what happened, take a look! What do you think about it? Tell me in the comments! 🙂

Blog A

x <3

Willkommen zu einem neuen Beitrag mit einer wichtigen Message. Gestern schaute ich bei Facebook was es so Neues gibt, und sah etwas, was mich wirklich wütend gemacht hat. Eine Bloggerkollegin teilte einen ihrer Beiträge, der von einer anderen Bloggerin kopiert wurde. Nicht nur ein paar Sätze, nein, der ganze Text wurde kopiert. Was geht ab?

In einem älteren Beitrag, den ihr hier ansehen könnt, habe ich über Inspiration geschrieben. Ich schaue oft, was andere Blogger so schreiben, mag es mir dabei „Anregungen“ zu holen, würde aber niemals einen ganzen Beitrag oder auch nur Wörter kopieren. Das ist sehr respektlos. Das sind die eigenen Gedanken einer Person, ihre eigene Meinung. Wenn man mal die gleiche Meinung hat, okay, aber dann sollte man es in eigenen Worten niederschreiben. Die Wahrheit kommt immer als Licht. Wenn man mal keine Zeit oder Ideen hat, sollte man einfach warten, bis sie zurückkommen. Nehmt euch Zeit für eine Pause und nicht die Gedanken eines Anderen!

Nachahmung ist- ohne Rückgrat in Kleidungsstücke von Anderen zu schlüpfen

Was ist los?

Also, solltet ihr euch mal entscheiden, Beiträge, Fotos und so weiter von Anderen zu kopieren, solltet ihr wissen, dass man das dann Kennzeichen muss. Ansonsten schießt ihr euch nur selbst ins Aus. Und ihr könnt gleich aufhören zu bloggen. Bloggen ist dazu da um SEINE PERSÖNLICHEN GEDANKEN, SEINE PERSÖNLICHE MEINUNG und SEINE PERSÖNLICHEN GEFÜHLE mitzuteilen. Wenn ihr das nicht versteht, solltet ihr euch besser ein anderes Hobby suchen. Ja, es ist sehr bequem, nicht stundenlang vor dem Laptop oder PC sitzen zu müssen und sich die harte Arbeit von anderen zu klauen. Man sollte aber wissen, dass der Brief vom Anwalt schneller im Briefkasten ist als man denkt. Auch Google wird einen dann abstrafen.

Glaubst du noch immer, dass du damit durchkommst?

Also, was kann man tun, wenn einem Text und Fotos geklaut wurden?

  • Schreibt ihnen mit der Bitte, sie sollten es entfernen oder auf einen selbst verweisen
  • Schreibt Google, die sollten auch wissen was abgeht
  • Wenn das nicht hilft, solltet Ihr einen Anwalt aufsuchen

Ich werde hier nicht die Dame verlinken, die den Beitrag kopiert hat, sondern die, von der der Beitrag geklaut wurde. Schaut bitte auf ihrem Blog vorbei und lasst uns zusammenhalten!

 

Nina’s Blog mami-envogue

 

Und hier ist Nina’s Beitrag darüber was passiert ist, schaut unbedingt vorbei! Was denkt ihr darüber? Schreibt es in die Kommentare! 🙂

Alle Plagiatoren möchten zu Lebzeiten etwas sein, was sie im Tod nicht mehr werden können: Originale – Peter E. Schumacher

 

 

Related Stories

8 Comments

  • 4 Jahren ago

    Erst einmal vielen Dank fürs Verlinken! Ich freue mich sehr, dass ich damit an die Öffentlichkeit gegangen bin, denn eigentlich bin ich eher konfliktscheu. Dein Blogpost trifft den Nagel auf den Kopf und ist wirklich gut geschrieben! Ich hoffe, dass bestimmte Menschen bald zu der Erkenntnis kommen, dass sie sich mit Plagiieren nur selbst schaden.

    • 4 Jahren ago

      Bitte gerne! Danke für das positive Feedback, bei solchen Themen kann ich einfach kein Stillschweigen bewahren 😀

  • 4 Jahren ago

    Ist natürlich ärgerlich.. Wusste nicht, dass einige Leute sogar Beiträge klauen…

    • 4 Jahren ago

      Bis vor gestern wusste ich das auch noch nicht. Ja, Sachen gibt’s…..

  • 4 Jahren ago

    Ehrlich gesagt macht mich sowas nicht nur wütend, sondern auch traurig. Meistens steckt viel Arbeit hinter einem Bericht und Nina ihr Beitrag ist sehr ausführlich und umfangreich. Dann 1:1 kopieren? Geht absolut gar nicht. Wenn man sowas liest, bekommt man schon etwas Angst, dass einem das selbst auch irgendwann passiert, denn auch was meine Bilder betrifft, möchte ich einfach nicht, dass sie ungefragt kopiert werden. Ein toller Beitrag zu diesem Thema. Ich hoffe, dass es sich viele zu Herzen nehmen. Viele Grüße, Sabrina

    • 4 Jahren ago

      Hallo Sabrina! Ja das ist so uncool was da passiert ist, vor allem weil der geklaute Beitrag noch immer online ist. Was ich heute auch noch krass fand, dass diese Dame dann auch noch Lob in einer Facebookgruppe für den geklauten Post bekommt. Und auch noch darauf scheinheilig antwortet. Einfach nur traurig, aber die kann das Bloggen jetzt sein lassen, viele kennen sie ja jetzt. Danke für dein positives Feedback 🙂
      Liebe Grüße 🙂

  • 4 Jahren ago

    Sie schreibt übrigens gerade einen Beitrag über die ganze Sache. Bin gespannt welche Lügen sie sich da wieder einfallen lässt. Gross hat sie es auf Snapchat angekündigt. Die Tatsachen sprechen ja für sich und dumm sind nur die Leute, die das nicht sehen wollen. Sie hätte den Beitrag ja einfach verlinken oder löschen können. Ich hatte sie mehrmals darum gebeten. Bin schon sehr gespannt, was Ihr da heute wieder eingefallen ist. Ich hoffe doch, dass ein paar Verleumdungen dabei sind, dann kann ich gleich Anzeige erstatten…

    • 4 Jahren ago

      Da fällt mir nur eines dazu ein: OMG! Nina, du schaffst das, bin auf deiner Seite!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld | The DSGVO checkbox is a mandatory field

*

Ich stimme zu | I agree

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bag love