Maxlaun 2016

Hello to a new post! The last weekend I spent my days at the Maxlaun market 2016. So many of you maybe asking yourself, what this Maxlaun is. Maxlaun is a big market, which is every year in Niederwölz, Austria. At the Maxlaun you can stroll next to stands, where you can buy clothing, toys and so much more. You can ride the wildest vehicles, like breakdance or panic. You can eat cotton candy and, my favorites, strawberries overdrawn with chocolate ( well I bought 3 of these yummy and delicious treats 😀 ). And also hot-dogs, Langosch and chicken with potato salad.
The Maxlaun market is something like the Wiesn in Munich, but a bit smaller. I enjoyed spending time with my friends, strolling around and riding breakdance about 7 times- yes it was so much fun. I love markets like this, and every year you can see so many people, it’s THE attraction of every year. So I had to show it to you, if you’re someday in Austria, you can come here and check it out 😀 . The Maxlaun is always around the 10th of october.

The Maxlaun is always 4 days in a row, starting on friday. The name Maxlaun is derived from the patron of the church, Maximilian. On sundays, you meet the „Maxlauner“ at the market, but women should be careful, the Maxlauner „loves“ to hug the women and rub his face on the women’s one. His face is painted with colors, so the women’s face will be too 😀 . As a child I was so afraid of this guy, haha 😀 . Derived of this, many young people are driving the auto scooter and paint their faces with the black color of the ground. If you want to know more about the history, go and check it out here .

So back to the fun time: I told you that I rid the breakdance many times. We always chose the purple one (there are a blue, green and red one too) because this one was the wildest. So it came like it should: in the middle of the ride we turned 5 (!) times a full circle. When we went out, we were a bit… crazy 😀 . I have to say I’m a freaking fear-bunny when it comes to these things. Years before I rid the „Flipper“. Well, that was years before. And it was time to do it again. I have to say it was frightening and funny at the same time. I don’t know if I ever do this again.

My new love: the chocolate-strawberries! I’m addicted. Unfortunately, at this time, there aren’t any strawberries in a market to buy, so I have to wait till next year. Or I make it at home, there are many DIY’S on YouTube I can watch 😀 . But I will come back, I can’t live without this delicious food. <3

Do you like markets like the Maxlaun too? What do you think about it? Tell me in the comments 🙂

Processed with VSCO with s3 preset

x <3

Hallo zu einem neuen Beitrag! Das letzte Wochenende verbrachte ich auf dem Maxlauner Markt 2016. Viele von euch werden sich jetzt fragen, was der Maxlaun eigentlich ist. Der Maxlaun ist ein großer Markt, welcher jedes Jahr in Niederwölz, Österreich stattfindet. Am Maxlauner Markt kann man bei Ständen bummeln, wo man Kleidung, Spielzeug und viele andere Sachen kaufen kann. Man kann mit den wildesten Fahrgeschäften fahren, wie Breakdance oder Panic. Man kann aber auch Zuckerwatte und Erdbeeren, die mit Schokolade überzogen sind, essen (also ich habe mir 3 davon gegönnt 😀 ). Es gibt auch Hot-Dogs, Langosch und natürlich Huhn mit Kartoffelsalat.
Der Maxlauner Markt ist sowas ähnliches wie die Wiesn in München, nur etwas kleiner. Ich hab es richtig genossen, Zeit mit meinen Freunden zu verbringen, bei den Ständen vorbeizuschlendern und 7 mal Breakdance zu fahren- ja das hat wirklich Spaß gemacht. Ich liebe solche Märkte, jedes Jahr sind da so viele Leute, es ist DIE Attraktion des Jahres. Also musste ich euch den Maxlaun unbedingt mal vorstellen, falls ihr also mal in Österreich seid, könnt ihr mal vorbeischauen 😀 . Der Maxlaun ist übrigens immer um den 10. Oktober.

Der Maxlaun findet insgesamt 4 Tage statt, beginnend am Freitag. Der Name Maxlaun wurde abgeleitet vom Kirchenpatron Maximilian. Am Sonntag trifft man den „Maxlauner“ beim Markt, doch vor allem Frauen sollten sich vor ihm in Acht nehmen, er liebt es die Frauen zu „umarmen“ und sein Gesicht an ihren zu reiben. Sein Gesicht ist mit verschiedenen Farben angemalt, also kann man sich denken wie Frau dann aussieht 😀 . Als ich noch ein Kind war, hatte ich immer so viel Angst vor dem Typen, haha 😀 . Abgeleitet davon, malen sich heute viele junge Leute die schwarze Farbe des Bodens vom Auto Scooter ins Gesicht. Wenn ihr mehr über die Geschichte erfahren wollt, könnt ihr hier weiterlesen.

Also, zurück zur lustigen Zeit: Ich habe euch weiter oben ja erzählt, dass ich sehr oft Breakdance gefahren bin. Wir haben uns immer den Lilafarbenen ausgesucht (es gab noch einen blauen, grünen und roten), weil dieser einfach der Wildeste war. Also kam es, wie es kommen musste: mitten in der Fahrt drehte sich der in dem wir saßen 5 (!) mal um die eigene Achse. Als wir ausstiegen, waren wir ein bisschen…. verwirrt 😀 . Ich muss auch zugeben, dass ich oft ein Angsthase bin, wenn es um solche Dinge geht. Jahre zuvor bin ich mal „Flipper“ gefahren. Tja, schon ein paar Jahre her. Also war es an der Zeit, wieder mal einzusteigen. Ich muss sagen, es war beängstigend und lustig zugleich. Ich weiß nicht, ob ich da wirklich nochmal einsteige.

Meine neue Liebe: mit Schokolade überzogene Erdbeeren! Ich bin abhängig. Leider gibt es ja zurzeit keine Erdbeeren zu kaufen, also muss ich wohl bis nächstes Jahr warten. Oder ich mache sie mir selbst, genügend Anleitungen bei YouTube gibt es ja 😀 . Aber ich komme zurück, ich kann nicht ohne diese deliziöse Leckerei leben. <3

Mögt ihr Märkte á la Maxlaun auch? Was denkt ihr darüber? Schreibt es in die Kommentare 🙂

Processed with VSCO with s3 preset

Please follow and like us:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*